Montag, 23. Februar 2015

Integration

Fragen wir ihn: Herr Altun, was ist Integration? Er sagt: Wenn man die Sorgen und Freuden des Landes, in dem man lebt, als seine eigenen betrachtet. Wenn man sich fragt, was kann ich für das Land tun, damit es besser wird. Zur Integration gehört aber auch ein Wir-Gefühl, und da sind viele Deutsche doch reserviert.

Nicht nur Deutsche!

Hier gibt es den ganzen Artikel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen